Hausarztpraxis Flamersheim

Es gibt viele Möglichkeiten, 
zur Kontaktaufnahme.
Öffnungszeiten
Mo - Fr
7:30 - 12:30 Uhr
Mo, Di und Do
15:00 - 18:00 Uhr
Sprechzeiten
Mo - Fr
8:00 - 12:00 Uhr
Mo, Di, Do (nachmittags)
nach Vereinbarung
Labor: (bitte Termin vereinbaren)
Mo bis Fr
7:30 - 11:00 Uhr
Substitutionsvergabe
Mo bis Fr
8:00 - 12:30 Uhr
Sa und So
9:30 - 10:00 Uhr
Notfälle
zwischen 8:00 und 9:00 Uhr in der Praxis melden (tel. oder persönlich)
Hinweis
Wir möchten darum bitten, telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Termine per Email oder Anrufbeantworter sind nicht möglich!

Unsere Philosophie

Brigitte Ingenhaag-Marten

Als Hausarztpraxis liegt uns Ihre Gesundheit am Herzen.
Wir möchten Sie gern lebenslang in einem partnerschaftlichen Verhältnis betreuen, und verstehen uns daher als Ihre erste Anlaufstelle in allen Fragen Ihrer Gesundheit, sowie körperlicher oder seelischer Erkrankungen. Dabei ist eine ganzheitliche gesundheitliche Versorgung unter Berücksichtigung Ihrer Persönlichkeit, Ihres sozialen und familiären Hintergrundes, sowie Ihres Arbeitsplatzes vorrangig. Wir wollen den Einzelnen in seinem persönlichen Krankheitserleben wahrnehmen und unterstützen.

Auf einen Blick

Alle Services der Hausarztpraxis Flamersheim in der Übersicht

Der Weg aus der Sucht und wir begleiten Sie:


In unserer Praxis sind wir unter anderem auf die Behandlung von Suchterkrankungen wie z.B. Alkohol-, Nikotin- und Drogenabhängigkeit spezialisiert. Bei Opiatabhängigkeiten haben wir die Möglichkeit mit Methadon, Polamidon, Subutex oder Suboxone zu substituieren.

Wissenswertes

Sprechzeiten:

Mo - Fr 08:00 – 12:00 Uhr
Mo,Di, Do (Nachmittag) nach Vereinbarung

Labor: Mo - Fr 7:30 Uhr bis 11:00 Uhr

Substitutionsvergabe:
Mo - Fr 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Samstags und Sonntags von 9:30 Uhr bis 10:00 Uhr
Viele Menschen leiden unter Allergien. Allein in Deutschland, so wird geschätzt, gibt es ca. 30 Millionen Allergiker. Zu den wohl bekanntesten Allergien zählt der umgänglich bekannte „Heuschnupfen“, eine Pollenallergie. Auch wenn es sich hierzulande um die wohl am häufigsten auftretende Allergie handelt, so gibt es noch unzählige weitere Allergien.

Auf oftmals völlig harmlose und ungefährliche Stoffe reagieren Allergiker mit unterschiedlich starken Reaktionen und Symptomen. Eine Allergie zu diagnostizieren ist oftmals eine sehr schwierige und langwierige Aufgabe, da die potentiellen Auslöser einer Allergie sehr verschieden sein können. Es ist jedoch sehr wichtig die möglichen Auslöser einer Allergie möglichst genau zu identifizieren, um eine möglichst effektive Behandlungsweise festzulegen.
Eine Virusgrippe ist keine einfache Erkältung, welche oftmals als Grippe bezeichnet wird. Eine Grippe ist eine wesentlich ernstere Erkrankung, wegen der jedes Jahr vor allem über 60-jährige und Schwangere ins Krankenhaus müssen. Gerade diesen Personen wird es empfohlen, am besten im Herbst vor Beginn der Grippesaison, sich impfen zu lassen.

Auch für gesunde Menschen ist es durchaus sinnvoll, sich gegen Grippe impfen zu lassen. Da sich Grippeviren sehr schnell verbreiten und verändern, ist eine Impfung die beste Möglichkeit, sich und auch andere Personen vor einer Grippe zu schützen. Eine Impfung verringert das Risiko, überhaupt zu erkranken und wirkt so den Risiken einer Grippeerkrankung entgegen.
Bei Lebensgefahr
Notarzt / Notruf Telefonnummer: 112

Ärztlicher Notdienst Telefonnummer: 116117

Montags, Dienstags und Donnerstags von 19:00 Uhr bis 7:30 Uhr des folgenden Tages
Mittwoch und Freitag 13:00 Uhr bis 7:30 Uhr des folgenden Tages
Samstag und Sonntag von 7:30 Uhr bis 7:30 Uhr des folgenden Tages

Die Notdienst Praxis im Krankenhaus Euskirchen ist besetzt:
Mittwochs von 14:00 Uhr bis 22:00 Uhr Samstags und Sonntags von 7:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Giftnotruf Bonn Telefonnummer: 0 22 8- 19 24 0